OnkelSeosErbe steigern

Categories: OnkelSeosErbe
Comments: No Comments
Published on: 26. Oktober 2011

Um einige Positionen im SEO-Contest OnkelSeosErbe gut zu machen, möchte ich mit einem Push-Script meine Seite suchen und im Anschluss aufrufen lassen. Dazu bauen wir uns eine kleine virtuelle Maschine mittels VM-Ware. Zum Einsatz kommt ein Windows-XP, da es pflegeleicht ist und alle VB-Scripte perfekt laufen. Wir benötigen weiterhin einen Internet-Explorer auf der Maschine. Nehmen wir gleich den IE7. Den folgenden Code kopieren wir in einen Texteditor und speichern die Datei als onkelseoserbe.vbs ab. Mit einem Doppelklick, kann die Datei gestarten werden.

' 2011.10.26 HeJe HTML Quelltext mittels VB-Script nach einem Link durchsuchen
' Version 1.0
' Es soll ein bestimmter Link im Suchergebnis ausgelesen und im Anschluss geöffnet werden
Option Explicit
Dim skeyword, sVergleich, sPause
'##################################################################################
' Bei mehreren Suchbegriffen, bitte durch ein + trennen
sKeyword = "OnkelSeosErbe"
' An dieser Stelle wird der Vergleich gesetzt.
sVergleich = " http://www.seo-labor.com/mg-tritt-onkelseoserbe-an/ "
' An diser Stelle wird die Pausezeit definiert, um die Ladezeit zu gewährleisten.
sPause = 10000
'##################################################################################
Dim oAppIE
Set oAppIE = CreateObject("InternetExplorer.Application")
oAppIE.Visible = 0
Dim URL
URL = " http://www.google.de/search?q =" & sKeyword & "&num=100&as_qdr=all"
oAppIE.Navigate URL
Wscript.Sleep sPause
Dim sHTMLText
sHTMLText = oAppIE.Document.Body.InnerHTML
Dim i,sLink, sAll,sURL_Text,sURL_Link,sFlag
sFlag ="0"
With oAppIE.Document.All
For i = 0 to .Tags("A").Length
On Error Resume Next
If (Not .Tags("A") is Nothing) Then
sLink = .Tags("A")(i).href
If sLink <> "" Then
sAll = sAll & vbcrlf & sLink
If sLink = sVergleich Then
sFlag = "1"
sURL_Link = sLink
End If
i =i+1
End If
End If
On Error GoTo 0
Next
End With
If sFlag ="1" Then
oAppIE.Visible = True
oAppIE.Navigate sURL_Link
Wscript.Sleep sPause
End If
oAppIE.Quit
Set oAppIE = Nothing

OnkelSeosErbe erklärt das Script

Die Parameter sKeyword sowie sVergleich sind die Schlüsselelemente. Dabei entspricht sKeyword dem Suchbegriff und sVergleich dem Vergleichs-URL, welcher gefunden und aufgerufen werden soll. Im oben gezeigten Script wurde der sVergleich nicht mit dem tatsächlichen Google-URL gemacht. Das bedeutet, dass Google noch nicht erkennen kann, ob eine Linkverfolgung stattfindet. Das muss jeder individuell für sich anpassen.

Normalerweise liefert Google dem Suchenden jeweils nur 10 Suchergebnisse. Mit dem folgenden Trick werden 100 Treffer angezeigt. Man verwendet num=100 im URL der Suche. Das allein reicht aber noch nicht aus. Wir benötigen zusätzlich den Parameter as_qdr=all, damit auch tatsächlich 100 Treffer angezeigt werden. Der fertige URL sieht dann so aus: http://www.google.de/search?q=OnkelSeosErbe&num=100&as_qdr=all.

OnkelSeosErbe und Alexa

Wer mag, kann sich im IE die Alexa-Toolbar einbauen. Damit könnte man gleichzeitig das Ranking Alexa manipulieren. Um die Absprungrate (Bounce) nicht in die Höhe zu treiben, sollten noch 5-6 weitere Seiten aufgerufen werden. Das entspricht einer natürlichen Suche mit anschließendem Besuchsaufenthalt. Dazu setzt man hinter oAppIE.Navigate sURL_Link ein paar weitere Parameter, beispielsweise oAppIE.Navigate "http://www.seo-labor.com/category/testbereich/onkelseoserbe/". Ausgelöst wird dies durch oAppIE.Navigate. Die jeweiligen Folgeseite, werden dahinter in Gänsefüßchen (Anführungszeichen) geschrieben. Damit hätten wir eine nachfolgende Seite definiert. Eine weitere Seite bekommt eine neue Programmzeile.

Fertig würde das Ende in etwa so aussehen:If sFlag ="1" Then
oAppIE.Visible = True
oAppIE.Navigate sURL_Link
Wscript.Sleep sPause
oAppIE.Navigate "http://www.seo-labor.com/category/testbereich/onkelseoserbe/"
Wscript.Sleep sPause
oAppIE.Navigate "http://www.seo-labor.com/mg-tritt-onkelseoserbe-an/"
Wscript.Sleep sPause
oAppIE.Navigate "http://www.seo-labor.com/welche-fehler-kann-onkel-seo-beim-erbe-machen/"
Wscript.Sleep sPause
End If
Zwische den einzelnen Navigationsaufrufen, sollte man Wscript.Sleep sPause setzen, damit die Seiten wie bei einem wirklichen Besuch geöffnet bleiben. In der Königsklasse verwendet man dafür eine Zufallszahl, um noch näher an der Realität zu sein.

OnkelSeosErbe wird ausgezahlt

Um sich OnkelSeosErbe zeigen zu lassen, kann man das Script jeweils mit einem Doppelklick öffnen oder man hinterlegt es einfach im Taskplaner. Mit einer Zeitplanung lässt sich das Script vollautomatisch zum jeweiligen Startzeitpunkt ausführen, ohne dass man selbst hand anlegen muss.

No Comments - Leave a comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Welcome , today is Donnerstag, 24. August 2017