Google und der Fehler mit dem Erscheinungsdatum

In einem ähnlichen Artikel berichtete ich über die Möglichkeit einer Manipulation des Erscheinungsdatums. Ob es sich hierbei um einen Fehler handelt, möchte und kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Google hat so viele qualitative Algorithmen eingebaut, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass die Herrschaften beim Veröffentlichungsdatum geschludert haben sollen. Dennoch stellt sich folgendes Problem, in Bezug auf OnkelSeosErbe.

Das Bild zeigt die SERP im Bezug auf die Keywordkombination onkelseoserbe jendreck
OnkelSeosErbe
Wer nach der Keywordkombination OnkelSeosErbe+Jendreck sucht stellt fest, dass es Artikel gibt, die bereits im August respektive April veröffentlicht wurden. Dem ist aber nicht so, sondern Google zieht mein gesetztes Datum als das Datum heran, an dem der Artikel angeblich veröffentlicht wurde. Für den SEO-Contest OnkelSeosErbe hätte das fatale Folgen, denn der Veranstalter achtete anfangs peinlichst genau darauf, dass das Keyword noch jungfräulich war.

Anfänglich ging ich davon aus, dass sich das Datum einer Artikelveröffentlichung nur um wenige Tage manipulieren lässt, doch der Contest OnkelSeosErbe zeigt, dass man noch viel weiter gehen kann. Sollten weitere Artikel gescannt werden, ergeben sich evtl. noch weitere Schwankungen. Auf jeden Fall sollte und darf man dieses Datum niemals als Beweismittel nutzen. Diese eindrucksvolle Demonstration zeigte, dass es mit wenigen Mitteln möglich ist, das Erscheinungsdatum zu manipulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*