Lässt sich das Erscheinungsdatum von Artikeln bei Google manipulieren?

Da staunte ich nicht schlecht, als ich prüfen wollte, ob sich mein Artikel bereits in den SERP eingereiht hat. Ich schrieb den Artikel JahresendSEO nicht wie angezeigt wird am 10.09.2011 sondern erst gestern am 13.09.2011. Das hatte den Grund, dass nicht 3 aufeinanderfolgende Artikel über den SimsalaSEO zu finden sein sollten. Er sollte als Buffer dienen.

Ergebnis der SERP

Google indizierte den Artikel am 10.09.2011, wie das nachfolgende Bild zeigt:
jahresendseo-labor
Dieses Phänomen gehört demnach nicht zu SEO-Mannsgarn, sondern scheint eine Art Korrektur seitens Google zu sein. Es gibt viele WordPress-Installationen. Selbst Matt Cutts (Google-Sprachrohr) benutzt für sein Blog ebenfalls WordPress. Scheinbar erkennt Google das Veröffentlichsdatum und setzt voraus, dass dies der Wahrheit etnspricht. Klar, warum sollte man das Datum manipulieren?

Welchen Nutzen hat die Manipulation des Datums?

Man könnte mit einer Manipulation des Datums beispielsweise vortäuschen, dass man seinen Artikel noch vor der Konkurrenz geschrieben hat, demnach so etwas wie ein Vorrecht auf den Inhalt des jeweiligen Artikels besitzt. Okay, es bleibt die Frage inwieweit solch ein Beweis vor einem Gericht zugelassen würde.

Test-Studie zur Manipulation des Erscheinungsdatums

Ob solch eine Datumsmanipulation auch die SERP beeinflussen kann, das möchte ich durch eine Studie erkunden. Aus Erfahrung wissen wir bereits, dass das Alter eines Artikels durchaus eine gewisse Relevanz besitzt. Natürlich wirken auch andere Faktoren, wie Linkbuilding etc., aber diese möchte ich zunächst ausklammern. Vielmehr sollen 2 nahezu gleich geschriebende Artikel zum selben Suchbegriff veröffentlicht werden. Beide Artikel sollen zum selben Zeitpunkt der Suchmaschine Google bekanntgegeben werden. Der einzige Unterschied wird das Datum sein, an denen die Artikel "offiziell pupliziert" wurden. Der Test wird insgesamt 5 Mal wiederholt werden, in der Hoffnung ein repräsentatives Ergebnis zu erhalten. Sollte es sich tatsächlich bewahrheiten, dass die "älteren" Artikel besser ranken, als die scheinbar neuen Beiträge, so möchte in einem Folgetest die Wertigkeit herausfinden.

Eine Antwort auf „Lässt sich das Erscheinungsdatum von Artikeln bei Google manipulieren?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*