Google Maps API auf dem Prüfstand

Google stellt immer wieder viele neue Tools zu Verfügung, doch eines hat mich besonders in seinen Bann gezogen. Google Maps ist ein am 8. Februar 2005 gestarteter Dienst der Google Inc., welcher es ermöglicht verschiedene Orte oder andere Objekte zu suchen, um deren Position dann auf einer Karte anzuzeigen oder sie mittels einer Routebplanung miteinander zu verknüpfen. Wer sich mit der Maps API intensiver beschäftigt, dem werden sehr schnell die nahezu unbegrenzten Möglichenkeiten des Google-Dienstes klar.

Google hat seinen Kartendienst Google Maps grundlegend überarbeitet, was mich dazu bewegt, den Kartendienst auf den Prüfstand zu stellen. Neu ist die Kartendarstellung des neuen Google Maps, welche nun das gesamte Browserfenster einnimmt, nur die bei Google inwischen übliche schmale Kopfzeile blieb erhalten. Alle anderen Bedienungselemente einschließlich des Suchfensters werden über die Karte gelegt, wie es schon von der neuen iOS-Version von Google Maps bekannt sein dürfte.

Mit jeder Suchanfrage und jedem Klick zeichnet Google Maps die Karte neu, um die jeweils relevanten Informationen hervorzuheben. Suchergebnisse werden direkt auf der Karte markiert. Dabei werde die wichtigsten Ergebnisse am größten dargestellt. Google verwendet Symbole, welche leichter erkennen lassen, um was für einen Ort es sich handelt.

Machen wir an dieser Stelle gleich einen ersten Test und suchen nach dem Firmensitz der FullMetalSEO2013. URL: https://maps.google.com/maps?q=fullmetalseo2013+friedrichstr.+20+68782+bruehl
Angezeigt wird uns folgende Karte:
Brühl vor der Apokalyse
Eine weiter Möglichkeit wäre der URL https://plus.google.com/100632100035296831878/about

Neben der neuen und wie ich finde mehr als gelungenen Optik, fällt bei der Nutzung von Googles neuem Kartendienst die beeindruckende Geschwindkigekit auf. Vor allem dann, wenn man Google Maps in Googles Browser Chrome verwendet und dort die neue perspektivische Darstellung wählt. Hier reagiert der Dienst sofort auf jeden Klick und jede Eingabe. Die Inhalte laden sehr schnell und auch das Scrollen und Bewegen durch die Karten ist sehr flott.

Google Maps API-Lizenzierung

FunktionenGoogle Maps APIGoogle Maps API für Unternehmen
Street View
Webdienst zur Geocodierung2500 Anfragen pro Tag100.000 Anfragen pro Tag
Routenplaner-Webdienst2500 Anfragen pro Tag mit
10 Wegpunkte pro Anfrage
100.000 Anfragen pro Tag mit
23 Wegpunkte pro Anfrage
Distance Matrix-Webdienst100 Elemente pro Anfrage
100 Elemente in 10 Sekunden
2500 Elemente pro Tag
625 Elemente pro Anfrage
1000 Elemente in 10 Sekunden
100.000 Elemente pro Tag
Höhendaten-Webdienst2500 Anfragen pro Tag mit
25.000 Stichproben pro Tag
100.000 Anfragen pro Tag mit
1.000.000 Stichproben pro Tag
Static Maps API – maximale Auflösung640 x 6402048 x 2048
Static Maps API – maximale Skalierung2X4X
Street View Image API – maximale Auflösung640 x 6402048 x 2048
SupportGoogle Maps APIGoogle Maps API für Unternehmen
Google Maps API – Entwicklerressourcen
Leistungsvertrag (SLA) 
Technischer Support 
Support-Portal & Nutzungsberichte 
EinsatzbereicheGoogle Maps APIGoogle Maps API für Unternehmen
Kostenlos und öffentlich zugänglich
Interne Bereitstellung 
Gegen Gebühr in Software und Anwendungen einbetten 
Wiederverkaufsdienste mit Google Maps 
Kontrolle über Werbeanzeigen 
Private Güterverfolgung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*