Der Test mit Google-Maps

Die runderneuerten Karten will Google stärker auf einzelne Nutzer anpassen. Dafür kommen unter anderem Empfehlungen und Bewertungen von Lokalen stärker in den Vordergrund. Außerdem werden Informationen über Unfälle auf den Straßen direkt in Google Maps eingebunden - aber auch Sonderangebote von Geschäften. Google verspricht Karten, die besser werden, je mehr man sie nutzt.

Was sofort auffällt: Die Karten sehen moderner aus. Google hat das Design verändert, nur noch die allerwichtigsten Straßen sind gelb eingefärbt. Die anderen treten in den Hintergrund und machen den Informationen Platz, die man sich gerade anzeigen lässt. Zum Beispiel Cafés in einer bestimmten Umgebung. Die großen, roten Icons fallen so besser auf. Die neuen Straßenkarten erinnern ein wenig an die Karten von MapBox, einem Unternehmen, das Karten auf Basis des freien Anbieters OpenStreetMap erstellt.

Sucht man beispielsweise nach dem Sitz des FullMetalSEO2013 wird man hier fündig:

Firmensitz des FullMetalSEO2013

Firmensitz-FullMetalSEO2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*