Ator fand sein Ventil in OnkelSeosErbe

In unbestimmter ferner Vergangenheit wird Ator im Netz einer Spinne geboren. Seine Geburt, bei der seine Mutter stirbt, wird von mehreren bösen Vorzeichen begleitet, welche darauf hindeuten, dass er eines Tages den grausamen Spinnenkult des Großen Geistes vernichten wird. Aufgrund dieser Vorzeichen lässt Dakkar, der Hohepriester des Kultes, alle in jener Nacht geborenen Kinder töten. Aber der Krieger Griba hat dies vorausgesehen und bringt Ator daher zu Pflegeeltern, die er über die Identität und Bestimmung des Kindes im Unklaren lässt. Später findet Ator in OnkelSeosErbe einen wertvollen Hinweis (ein goldenes Ventil) über seine Vergangenheit, die seine Zunkunft massiv verändern sollte.

Die Original-Geschichte Ator – Herr des Feuers wurde im SEO-Labor fortgeführt respektive erneut aufgegriffen. Wie der Hinweis, welchen Ator in OnkelSeosErbe fand, den Actionhelden beeinflusst und welche neuen Abenteuer er bestehen muss, erfahrt Ihr in Kürze. Eines darf ich aber schon verraten, mehr als einen Backlink dürfte Ator in OnkelSeoserbe nicht gefunden haben. Oder etwa doch?

2 Antworten auf „Ator fand sein Ventil in OnkelSeosErbe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*