Und Google tut es doch noch – Page-Rank-PR-Update im Juni 2011

Einige glaubten nicht mehr daran, doch offensichlich tut es Google doch noch. Gerade jetzt im Moment läuft das heiß begehrte und lang ersehnte Page-Rank-Update (PR-Update). Wir haben Juni und das Außergwöhliche daran ist, dass das letzte Update im Januar gemacht wurde. Was aber genau ist so außergewöhlich daran? Die Antwort ist sehr einfach. Im Jahr 2010 wurde mit dem Update gegeizt und im Jahr 2011 haben wir gleich 2 davon.

Für mich kann es gar nicht besser laufen, auch wenn ich mit meiner Hauptseite http://www.phw-jendreck.de keine positiven Ergebnisse vorzeigen kann. Im Geneteil, ich musste schon wieder einen PR-Zähler hergeben. Allerdings gehörte dies zu meinem Plan, denn das letzte Halbjahr pausierte ich mit dem Linkbuilding. Ich ging der Theorie nach, dass ein höherer PR nur dann Bestand hat, wenn man ihn pausenlos mit neuem Linksaft versorgt. Sobald man damit aufhört, nimmt auch der angezeigte PR-Wert ab. Die kann ich nun mit 2 Seiten bestätigen.

Weiterhin setzte ich IP-gleiche Links, was ebenfalls nicht wirklich zweckdienlich ist. Durch Links wie auf http://www.phw-jendreck.de/news/show.php?id=MTYzMQ==&_PageRank-Update_im_Juni_2011 baut man sich letztendlich eine kleine Linkfarm auf, was durch das kommende Panda-Update wegfallen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*