Mythos: Es gibt ein neues SEO

Dieser Artikel erscheint im Bereich SEO Mythos, jedoch ist er noch gar nicht so alt. Es gibt Spekulationen darüber, ob es einen Wandel in der Branche der Suchoptimierer gab. Hier kann man klar sagen, ja, er kam spätestens mit dem Pinguin-Update. Inzwischen sind nützliche und gut lesbare Inhalte das A und O in der Suchmaschinen-Optimierung. Das war zwar schon immer so, doch früher reichte es aus, relevante Keywords in möglichst hoher Zahl im Content unterzubringen.

Darüber breitet sich mobile Trend immer weiter aus. Tablet-PC's, Smartphone und Co. haben die Nutzungsgewohnheiten der Menschen deutlich verändert und erfordern nun das Umdenken von Seologen und Marketing-Leuten. Zudem darf man Social Media nicht mehr außer Acht lassen. Sozialen Netzwerke sind nicht nur zum Kontakte knüpfen da, sondern durch Liken und Teilen verändert sich das Ranking des jeweiligen Contents. Google und Co. nehmen dadurch immer mehr menschliche Züge an oder anders ausgedrückt, Google nutzt unsere Empfindung und stuft dadurch den Inhalt ein. Es wird häufig aktiv durch den Menschen entschieden, ob der Inhalt gut oder schlecht ist. "Mythos: Es gibt ein neues SEO" weiterlesen