Tag-1 Google reagiert auf den 301-Redirect

Vor 2 Stunden kam der Google-Bot vorbei und von 1.234 übergebenen News-Seiten, befinden sich nun, nur noch 128 URLs im Web-Index. Gestern waren es noch 849 indizierte Seiten. Das hätte ich so jetzt nicht erwartet. Statt die URL's zu tauschen, wurden die Mini-Url's einfach aus dem Index entfernt.

Gut, locker bleiben lautet die Devise. Das war ja erst der Anfang, warten wir ab, was die nächsten Tage bringen. Immerhin hatte ich auf die einzelnen News-Artikel auch nicht optimiert. Also kein Grund zur Sorge, jedoch gut, die Reaktion von Google zu kennen, denn wenn tatsächlich einmal ein Domain-Umzug ansteht, weiß ich nun bereits schon mal, welchen Schritt Google als nächstes machen wird.

Bei Yahoo hingegen, gibt es nur eine leichte Tendenz nach unten, kaum der Rede wert. Alle Kurz-Urls befinden sich weiterhin im Index. Es sind keine, der als neu gemeldeten Seiten hinzugekommen. Auch bei Bing und Ask gibt es keine Veränderung.

Fazit: Google reagiert als einzige Suchmaschine, auf den 301-Redirect.

No Comments - Leave a comment

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Welcome , today is Donnerstag, 24. August 2017