Das SimsalaSEO Finale

Comments: 8 Comments
Published on: 13. September 2011

Wer wird SimsalaSEO 2011?

Bilderoptimierung für die SERP, das war der ursprüngliche Anlass, welcher mich zum Contest "SimsalaSEO" bewegte. Ich wollte wissen, welches Bildformat besser rankt respektive wie sich Linkbuilding auf die Position auswirkt. Mit welchen Farben darf man spielen und was beeinflusst tatsächlich das Ranking? Im Moment tun sich jedoch viel mehr Fragen auf, als ich Antworten bekommen habe, aber das hält mich nicht davon ab, einen weiteren SimsalaSEO ins Rennen zu schicken.

SimsalaSEO - der Große
SimsalaSEO - der Große

Schaut man sich die magischen Bilder der anderen SimsalaSEO an, stellt man fest, dass offensichtlich einige Bildgrößen bevorzugt werden. Dabei ranken quadratische SimsalaSEO-Bilder immer sehr gut. Ein Grund, warum bei meinem nächsten SimsalaSEO nun mit einem Format 300x300 verwendet wurde. Weiterhin scheint Content ebenfalls eine sehr wichtige Rolle zu spielen. Leider wird das Keyword SimsalaSEO oftmals viel zu selten verwendet, was eine schlechtere Position zur Folge hat. Die Competition Ventil liefert dafür einen recht guten Beweis. Für mich grenzte die Verwendung des Wortes Ventil schon nahezu an SPAM, doch die Taktik ging auf. Die häufige Verwendung des Keywords brachte mein Ventil auf Seite 1. Zusätzlicher Linksaft in Form von Backlinks unterstützten mein Vorhaben.

Taktik für den SimsalaSEO

Die Erkenntnisse aus dem Ventil-Wettbewerb sollen in diesen Contest einfließen, um meinem kleinen SimsalaSEO etwas zu beflügeln. Das bedeutet, dass eine sinnvolle Verwendung des Keywords Simsalaseo vorgenommen werden muss sowie ein gescheites Linkbuilding. Für letzteres scheint es jedoch etwas zu spät zu sein, denn 2 Tage vor Ende des Contest SimsalaSEO, müsste man Tag und Nacht durcharbeiten, wenn man entsprechend viel Linksaft auf die eigene Seite bringen möchte. Demnach werde ich es dabei belassen, meinen SimsalaSEO mit typischen Links ala Twitter, Facebook sowie Google+ zu versorgen bzw. von diversen eigenen Seiten.

SimsalaSEO - aktueller Stand

Die Google+ Bilder vom SimsalaSEO sind zwar alle im Index, doch ich muss feststellen das eigen eingebundene Bilder besser ranken, als Bilder von fremden Domains. Sprich Bilder des SimsalaSEO, welche direkt durch das SEO-Labor eingbunden wurden (SEO-Labor - Bild eines SimsalaSEO) kommen auf bessere Positionen, als die Bilder bei Google+ oder Facebook.

Im Moment befindet mein großer SimsalaSEO zwar nur auf Seite 11, was jetzt nicht der Hit ist, aber für die minimalen Anstrengungen doch recht ordentlich. Nun möchte ich, dass der kleine SimsalaSEO den großen SimsalaSEO überholt. Dazu verwende ich den Artikel: "Das SimsalaSEO Finale". Mit ihm soll sich mein kleiner SimsalaSEO recht weit vorne positionieren.

Gliederung beim SimsalaSEO

Eine strukturierte Gliederung verschafft dem Artikel (Simsalaseo) eine gute Ausgangsposition und weiterhin sorgen die h3-Überschriften für eine bessere Berwertung. Nun können kleinere SimsalaSEO Keyword verwendet werden, aber bitte so, dass die Sätze noch einen Sinn ergeben respektive keine Spam-Abwertung durch die Suchmaschine erfolgt. Ob eine Sinnhaftigkeit für den Besucher erfolgen soll, das liegt im Ermessen, des jeweiligen SimsalaSEO oder auch Redakteur genannt.

SimsalaSEO - Hilfsmittel

Warum der SimsalaSEO von seinem ursprünglichen Pfad abgekommen ist und sich nicht an seine eigen aufgelegten Strukturen hielt, bleibt zunächst ein Rätsel. Offensichtlich wurde der SimsalaSEO durch andere Sichtweisen geblendet, doch nun hat er sein Sehvermögen wiedergefunden. Ein Hilfsmittel gibt dem SimsalaSEO dabei recht. Der Onpage Image Check prüft die Wertigkeit des verwendeten Keyword's SimsalaSEO im Bezug zu dem verwendeten Bild, des magischen Helden.

doppelte Bildverwendung vom SimsalaSEO

SimsalaSEO Das Bild des SimsalaSEO mehrfach zu verwenden, halte ich für eine gute Idee. Es wird demnach ein Bild online gestellt und in mehreren Artikeln verwendet. Idealerweise passiert dies mit dem Suchbegriff SimsalaSEO. Nun könnte es allerdings sein, dass ich mir mit der doppelten Bildverwendung ins eigene Fleisch schneide, doch ich möchte es auf einen Versuch ankommen lassen. Dieser Artikel zeigt nun 2 Bilder des SimsalaSEO, wobei ich das obere vom kleinen SimsalaSEO bevorzugen möchte. Der große SimsalaSEO hingegen, besitzt schon einige Backlinks von Fremdseiten, steht also auch schon in der Blüte seines seologischen Daseins.

SimsalaSEO und dessen Verlinkung

Generell muss man bei der Verlinkung zum SimsalaSEO durch 2 Arten unterscheiden. Einerseits gibt es die interne Verlinkung und zusätzlich kann man mit externen Links dem SimsalaSEO zu recht viel Power verhelfen. Externe SimsalaSEO-Links zu setzen, dürfte sich in den verbleibenden 2 Tagen recht schwer darstellen. Dazu müsste man Google zu einem Schnellscan bewegen, was jedoch nicht geschehen wird. Demnach bleibt nur noch die interne Verlinkung, was dem SimsalaSEO ausreichen muss. Ein Grunssatz besagt, dass man sich dabei auf eine Linkzielseite konzentrieren sollte. Durch wahllose Linksetzung wird der Linksaft einfach zerstreut und verliert an Kraft. Das würde für meinen SimsalaSEO bedeuten, dass die gesamte Konzentration auf das kleinere Bild gelegt werden sollte, doch für eine sinnige Steuerung des Linksaftes ist es nun einfach zu spät. Die Konkurrenten, des SimsalaSEO, schliefen nicht und legten ordentlich vor.

Die Konkurrenz des SimsalaSEO

Wenn schon die Konkurrenten des SimsalaSEO angesprochen wurden, dann möchte ich da noch etwas tiefer darauf eingehen. Da wäre beispielsweise das SEObunny, welches keine Unbekannte für unseren SimsalaSEO ist. Bereits als Lieblingsdeutscher verhalf unser Held ihr zu süßen KubaSEOTräumen. Matthias, unser Kürbiskopf spielt ebenfalls mit und Lutz (Coaching-Experte) habe ich ebenfalls im Rennen gesehen. Wer sich einen Überblick über die Platzierungen verschaffen möchte, der sollte die Seite von Schnurpsel besuchen.

Fazit eines SimsalaSEO

Noch kann der SimsalaSEO kein finales Fazit ziehen, denn der Contest ist erst dann zu Ende, wenn der Schlusspfiff ertönte. Bis dahin ist aber noch etwas Zeit und man wird sehen, um die Menge an Content, den kleinen SimsalaSEO eine gute Position verschaffen kann. Generell lässt sich jetzt bereits sagen, dass die Kreativität aller Teilnehmer gigantisch ist. Mein Favorit ist derzeit "Die Sims ala SEO". Mit dieser Idee sollte mein SimsalaSEO ursprünglich auch an den Start gehen, doch Nachmachen gilt halt nicht.

SimsalaSEO - Der König der Löwen

SimsalaSEO - Der König der Löwen
Ich fand den SimsalaSEO in der Rolle als König der Löwen einfach zu göttlich.

8 Comments - Leave a comment
  1. Schnurpsel sagt:

    Also ich habe bei den Bildformaten etwas anderes gesehen:
    Simsalaseo Bildgrößen und Formate

    Normale Querformate sind da immer noch dominierend. Wenn überhaupt, würde ich eher zum Hochformat tendieren. 🙂

  2. SaSuke sagt:

    Die Sims ala SEO habe ich auch gesehen. Wie cool.
    Seid Ihr Euch sicher, dass einige Formate besser ranken? Ich persönlich glaube, dass es nur auf die Linkpower und die Verwendung der Keyword ankommt. Wie seht Ihr das?

    • der_booker sagt:

      Gute Frage SaSuke. Zumindest kann Google zwischen einzelnen Farben unterscheiden. Der SimsalaSEO kann aber auch durch Faktoren wie Gesicht, Foto, Clipart oder Strichzeichnung unterschieden werden. Die Formate, also die Größen lassen sich im Grunde auch auswählen, sodass man schon davon ausgehen kann, dass einige Größen favorisiert werden. Ob die Verwendung des Keywords SimsalaSEO im Content nun aber eine höhere Wertung bekommt, kann ich erst nach einigen Studien sagen. Im Moment sehe ich jedes Element gleich wichtig an. Auf jeden Fall würde ich das Alt-Attribut verwenden sowie bei einem Link das title-Tag. Um dem Bild mehr Aussagekraft zu schenken, empfielt es sich, das Bild in einen Link einzubetten und auf den gleichen Artikel zu verlinken.

  3. Matthias sagt:

    Hallo Heiko, mit diesem Beitrag haust da aber mächtig auf das Simsalaseo Keyword.

    • der_booker sagt:

      Damit soll getestet werden, ob eine häufige Verwendung des Keywords SimsalaSEO einen Vorteil bringt, also ob die Bilder dadurch besser ranken. Ob die Bilder des neuen SimsalaSEO noch rechtzeitig indiziert werden und am Contest teilnehmen können, wage ich inzwischen fast zu bezweifeln. Meine Bilder des SimsalSEO (sollte SimsalaSEO heißen; Die Verwendung von strike ist mal ein Versuch Wert) konnten eine gute Position erreichen, aber ich muss wohl noch einiges lernen, um mein SimsalaSEO an die Spitze bringen zu können.

  4. SimsalaSEO - LionKING sagt:

    Soeben erfolgte ein Nachtrag, um das Bild http://www.seo-labor.com/wp-content/uploads/2011/09/simsalaseo-lionking.jpg für den SimsalaSEO bereitzustellen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Welcome , today is Donnerstag, 24. August 2017