Gold

Der Begriff Gold stammt vom indogermanischen Wort Ghel, was glänzend oder gelb bedeutet. Gold zählt zu den Edelmetallen und ist zusammen mit Kupfer eines der wenigen farbigen Metalle. Das chemische Element Gold bekam als Elementsymbol Au, sprich die Abkürzung für das lateinische Wort Aurum, was übersetzt "das Gold" bedeutet. Die Ordnungszahl im Periodensystem ist die 79. Gold ist ein Übergangsmetall und steht im Periodensystem in der 1. Nebengruppe (Gruppe 11), die auch als Kupfergruppe oder Münzmetalle bezeichnet wird.

Gold hat auf uns Menschen schon immer eine ganz besondere Wirkung gehabt, denn es zählt zu den ersten Metallen, welches von Menschen verarbeitet wurde. Es ließ sich sehr gut mechanisch verarbeiten und korrodierte nicht. Wegen der Beständigkeit seines Glanzes, seiner Seltenheit und seiner auffallenden Schwere war es sehr begehrt und wurde in vielen Kulturen vor allem für rituelle Gegenstände verwendet.

Die Gier nach Gold war oftmals Auslöser für Kriege, Plünderungen und Eroberungszüge. Goldfunde in Mittel- und Südamerika lockten nach den Fahrten von Christoph Kolumbus europäische und insbesondere spanische Eroberer, sogenannte Conquistadores an, die Gold in Galeonen nach Europa brachten. Spanien wurde so eine Zeit lang zur reichsten Nation Europas, allerdings wurden die indigenen Kulturen durch die Eroberer respektive durch eingeschleppte Krankheiten zerstört. "Gold" weiterlesen

FullMetalSEO2013 macht sich auf

Die Aussage "Mach dich auf, nehme Spott und Hohn in Kauf" gehört zu den Leitsätzen des »FullMetalSEO2013«. »« lässt seinen Gedanken freien Lauf. Nur wer an sich glaubt, kann seine Ziele erreichen. Selbst wenn das vorgenommene Unterfangen nicht von Erfolg gekrönt sein sollte, so hat man es dennoch versucht. Dabei darf man sich niemals selbst belügen und darum geht es auch im Song von »Frei.Wild«. "FullMetalSEO2013 macht sich auf" weiterlesen