BlaSEOphemie vs. Blasphemie

Blasphemie bezeichnet im heutigen Kontext eine Gotteslästerung, Blaseophemie hingegen ist ein reines Kunstwort, welches aktuell meine Aufmerksamkeit erhält. Wer jetzt denkt: "Jetzt spinnt er total", sollte sich einmal mit der Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzen. Seologen, so bezeichnen sich gern die "Spezialisten", die sich mit der Optimierung von Websiten für Suchmaschinen auseinandersetzen, lästern gern über ihre Kollegen. Dies ist nicht verwunderlich, denn schließlich möchte sich jeder gern als "der Beste" präsentieren.

göttliches Google oder doch eher teuflisch?Einige User bezeichnen Google als göttlich, was also einen direkten Bezug zwischen SEO, Google und Gott herstellt. Es stellt sich nun die Frage, ob derjenige, welcher über Goolge lästert nun Blasphemie oder Blaseophemie begeht? Wer kann mir diese Frage beantworten?

In ein paar Tagen feiern wir Ostern und das ist ein Gottestfest. Viele SEO's werden die freie Zeit nutzen und sich ein wenig mit ihrer Familie auseinandersetzen. Glaubt mir, nach langer Zeit wieder "normale" Menschen zu sehen, kann fatale Folgen haben. Seinen Kindern möchte man statt einem Osterhasen ein OsterHasenSEO schenken, doch die möchten lieber Schokolade, anstatt einen ersten Platz in den SERP. Wer zu lange in der Kammer war, der sollte sich mit kleinen Schritten zurück ins reale Leben begeben, wenn denn noch möglich.

Bleiben wir lieber bei blaSEOphemie respektive Blasphemie. Der Vorwurf der Blasphemie richtet gegen die Abweichung von einem Glaubenssystem, das unantastbar sein soll. Eine Person die eine andere Person der Blasphemie bezichtigt, setzt ihr eigenes Glaubenssystem absolut und leugnet zugleich den Sachverhalt, dass ihr Glaubenssystem nur eines von vielen ist. Diese Aussage ist bei Wikipedia zu finden.

Ähnlich verhalten sich die SEOlogen, wenn sie meinen, ihr Glaubenssystem der Suchmaschinenoptimierung, wäre absolut. Absolut ist jedoch nur das, was Google sagt. Wie viele Seologen wähnten sich in Sicherheit und bekamen mit der letzten Aufräumaktion von Google eine Klatsche? Wir können lediglich nur vermuten und versuchen, mit kleinen Testaktionen herauszufinden, welche göttliche respektive teuflische Pläne Google ausheckt, um die SERP spamfrei zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*