YouTube Videos valide einbinden

YouTube bietet die leider keinen validen Codes an, um Videos in eigene Seiten einzubinden. Warum Validität so "wichtig" ist, erfahrt Ihr im Artikel Mythos: valide Seiten ranken besser. Das SEO Labor möchte die sich an die Regeln des W3C halten und die Seiten so gestalten, dass sie in jedem Browser gleich dargestellt werden können.

YouTube stellt 2 Möglichkeiten bereit, um Videos einzubetten, das wäre einmal als Objekt oder als iFrame. Der nachfolgende Code ist bereits auf ein valides Einbinden korrigiert. Ihr könnt Euch den kopieren und den Video-URL entsprechend austauschen.

YouTube Video als Objekt

<object type="application/x-shockwave-flash" style="width:401px; height:330px" data="http://www.youtube.com/v/CzFG1TBxzWQ"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/CzFG1TBxzWQ" /></object>

YouTube Video als iFrame

<iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/CzFG1TBxzWQ" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Das Ergebnis

Die iFrame-Variante unterstützt Flash und HTML5-Video, während die Objekt-Variante nur Flash unterstützt. Um den Code noch zu perfektionieren, müsste jeweils das Style-Attribut in die CSS-Datei verlagert werden.

Valid XHTML 1.0 Strict

Mythos: valide Seiten ranken besser

Ein hartnäckiges Gerücht besagt, valide Seiten ranken besser. Die Validität von Webseiten wird gemäß W3C definiert. Stellen wir uns mal die Webprogrammierung einfach als eine ganz normale Sprache vor, sprich mit Rechtschreibung, Grammatik und Syntax und so weiter. Validität setzt einen einwandfreier Zusammenbau, dieser einzelnen Elemente, also ohne Rechtschreibfehler und ohne Fehlen von Satzzeichen, voraus.

Bei Webseiten bedeutet das Fehlen von Zeichen, dass im schlimmsten Fall einige Inhalte der Webseite falsch, nicht vollständig oder gar nicht angezeigt werden können. Man braucht sich zwar nicht von dem Mythos, dass Webseiten valide sein müssten um in Suchmaschinen ranken zu können, in die Irre führen lassen. Allerdings sollte man auf generelle Formfehler achten und prüfen, ob die Webseite so angezeigt werden kann, sonst gäbe es Tat eine Beeinflussung des Rankings. "Mythos: valide Seiten ranken besser" weiterlesen